Ein Neubau ist immer ein riesiger und komplizierter Prozess. Wenn Sie ein neues Haus bauen, müssen Sie über die verschiedenen Faktoren nachdenken, die eine Rolle beim Neubau spielen.
Um es für Sie leichter zu machen, die Einzelheiten für Ihren Neubau zu planen, haben wir aus den Erfahrungen der HausCompagnie einige Ratschläge entworfen. Mit Ihrer Hilfe und unserer Sachkenntnis beim Hausbau können wir zusammen mühelos Ihr Traumhaus bauen, das allen Ihren Ansprüchen gerecht wird.

  • Wie sieht Ihr Baugrundstück aus? Ist das Grundstück eben oder gibt es einen Hang?
  • Anschlüsse (Wasser, Strom und Abwasser) sind wichtig – wer ist der Versorger in Ihrem Gebiet? Welche Heizungsart kommt in dem Gebiet in Frage, Fernwärme, Gas und ist auch eine Alternative möglich?
  • Wie soll die Lage des Hauses auf dem Grundstück sein? Platzieren Sie Ihre Terrasse so weit nach Süden wie möglich.
  • Metermaße sollten berücksichtigt werden: Es gibt in der Regel empfohlene Breiten- und Längenmaße für jedes Zimmer im Neubau. Zum Beispiel sollte die Fläche des Kinderzimmers nicht weniger als 9-10 m² sein und für das Wohnzimmer empfehlen wir mindestens 22-23 m².
  • Auf längere Sicht planen und denken: Es ist empfehlenswert, die langfristigen Lösungen zu priorisieren, z. B. wird es billiger sein, die Terrasse oder die Garage am Anfang zu bauen und Geld bei der Inneneinrichtung zu sparen, die auch später eingebaut werden können.
  • Machen Sie sich Gedanken zum Thema Raumklima: Sie können zwischen einer Wärmepumpe und einer Wärmerückgewinnungsanlage wählen.
  • Der rote Faden: Die Materialien, die Sie für Ihren Neubau wählen werden, sollten für eine angenehme Atmosphäre sorgen. Das schließt alle Oberflächen, Farben und Materialien mit ein.

Wenn Sie diese Ratschläge beachten, wird es für Sie ein Leichtes sein, Ihren Neubau nach Ihrem Wunsch zu konzipieren.