Musterhauspark Bad Bramstedt

In Bad Bramstedt entsteht ein neuer Musterhauspark, bestehend aus einer Stadtvilla, einem Einfamilienhaus und zwei Bungalows. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2019 geplant! Anfang des Jahres waren die Pläne für unseren neuen Musterhauspark abgeschlossen und der Aushub der Baugrube stand bevor. Schon kurz darauf waren unsere Bagger an der Baufläche im Einsatz, um den Sandplan vorzubereiten. Für den Sandplan schaufelt der Bagger die Baufläche frei.


Im nächsten Schritt wurde die Fußbodenheizung verlegt. Sie wird nach dem fertigen Bau durch einen Heizkreisverteiler gesteuert. Nachdem die Heizung und alle wichtigen Rohre und Leitungen verlegt waren, konnte der Betonboden final gegossen werden. Daraufhin ging es um die Form des Hauses – Die ersten Mauern konnten erbaut werden. Aufgrund der Wetterlage im Frühjahr wurde das Haus in einem speziellen Bauzelt gebaut. So waren Boden und Wände vor Wind und Wetter gewappnet.


Anfang April waren die Mauern des Stadtvilla Erdgeschosses bereits fertiggestellt. Mithilfe von Betonstützen unter den Stahlträgern, wurde die Last abgefangen, sodass im Obergeschoss fleißig weitergearbeitet werden konnte. Die zusätzliche Bewehrung der Stahlbetondecke sorgte für eine optimale Lastenverteilung und verhinderte spätere Risse im Beton. Ende April war es dann soweit, die Geschossdecke und Mauern des Obergeschosses waren fertig und die Errichtung des Daches stand bevor.


Unsere Häuser sind alle KfW-Effizienzhäuser und werden beim Bau besonders dick gedämmt.  Bei der Errichtung des Dachstuhls wird hier auch besonders auf die Dämmung des Fenstersturzes geachtet. Dadurch sparen Sie Energiekosten und schonen zugleich auch die Umwelt! Die blaue Fläche auf dem Dach ist die Unterspannbahn. Sie dient dazu, Flugschnee oder Regen, der vom Wind unter die Eindeckung geblasen wird, nach unten abzuleiten.


Nach der Fertigstellung des Daches folgten Anfang Mai die Bauarbeiten im Inneren der Stadtvilla. Es wurden sogenannte Dampfbremsen an den Decken der Räume angebracht, die verhinderten, dass das Dämmmaterial feucht werden konnte. Außerdem wurde die Lüftungsanlage installiert. Eine kontrollierte Lüftungsanlage ist für eine wirksame Wärmerückgewinnung unabdinglich. In unserer Stadtvilla wurde die Lüftungsanlage inklusive der Rohre platzsparend im Spitzboden eingebaut. Die Rohre reichen dabei in jedes Zimmer des Hauses und sorgen für einen optimalen Luftaustausch.


Im Juni diesen Jahres nahm unsere neue Stadtvilla dann bereits richtig Gestalt an. Das Dach war fertig gedeckt und unser fleißiges Bauteam fing mit der Verblendung der Fassade an – terrakotta-roten Klinkersteinen werden die Stadtvilla künftig einkleiden.


Parallel wurden auch das Einfamilienhaus und die zwei Bungalows unseres neuen Musterhausparks erbaut. Im Frühjahr 2019 findet die Eröffnung der Musterhäuser statt, die sie dann regelmäßig besichtigen und begutachten können. Bis dahin, sind Sie herzlich eingeladen, unsere anderen Musterhäuser in Schleswig-Holstein zu besuchen. Über weitere, aktuelle Bauprojekte halten wir Sie selbstverständlich auch auf unserem Blog oder im News-Bereich unserer Website auf dem Laufenden.

Start typing and press Enter to search