Haus bauen in Eckernförde

In Eckernförde ein Haus bauen

Im schleswig-holsteinischen Kreis Rendsburg-Eckernförde liegt das beliebte Ostseebad Eckernförde. Neben dem vier Kilometer langen Sandstrand an der Eckernförder Bucht bietet der Wanderweg um den Binnensee Windebyer Noor westlich der Stadt Raum zur Erholung. Die Landeshauptstadt Kiel erreichen Sie von dem Ostseebad aus nach nicht einmal 30 Kilometern.

Die Altstadt von Eckernförde befindet sich auf dem Strandwall zwischen Ostsee und Windebyer Noor. Da offiziell auf eine Neugliederung verzichtet wurde, tragen die Stadtviertel ihre historischen Namen und sind nicht immer genau abgrenzbar. Die Altstadt bildet die Stadtmitte, nördlich von ihr liegen Eckernförde-Nord, Carlshöhe, Borby, Louisenberg, Grasholz, Schnaap und Vogelsang. Südlich der Altstadt befinden sich die Stadtteile Eckernförde-Süd, Sandkrug, Sophienhöh, Wilhelmsthal, Windebyer Mühle, Marienthal, Domsland und Broosbyer Koppel.

Eckernförde
Einwohnerzahl 22 000
Besonderheit Ostseebad
Natur
Kultur
Freizeitwert
Einkaufsmöglichkeiten
Medizinische Versorgung
Kinderfreundlichkeit
Bestes Baugebiet für Familien und Best Ager

Eckernförde als Lebensraum

Das Stadtleitbild von Eckernförde beinhaltet die Bewahrung der maritimen Einmaligkeit sowie den Schutz von Umwelt und Natur. Für ihr Engagement hat die Stadt an der Eckernförder Bucht bereits zahlreiche Auszeichnungen und Titel erhalten: Umweltfreundliche Gemeinde, UNO-Stadt, Bundeshauptstadt für Natur- und Umweltschutz, Naturschutzkommune und Fairtrade-Stadt. „Lebensfreude wie Sand am Meer“ verspricht der Slogan von Eckernförde – und das zu Recht, denn die zahlreichen Freizeit- und Unterhaltungsangebote lassen keine Wünsche offen.

In dem Ostseebad an der Eckernförder Bucht erwarten Sie gleich mehrere als Kulturdenkmal geschützte Grünflächen, wie zum Beispiel die Parkanlage am Borbyer Ufer und der Kurpark. Im Laufe des Jahres finden in der touristisch geprägten Stadt zahlreiche Events statt, weithin bekannt ist das Eckernförder Strand-Festival. Im Stadtgebiet gibt es neben 23 städtischen Kinderspielplätzen drei weitere von der Eckernförde Touristik und Marketing GmbH, außerdem sind die Schulhöfe der städtischen Schulen nach der Unterrichtszeit bis abends um 18 Uhr zum Spielen freigegeben.

Die Infrastruktur von Eckernförde

Vor allem in der Innenstadt von Eckernförde gibt es dank des Wochenmarkts und zahlreichen Einzelhändlern sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Mit der Imland Klinik Eckernförde ist ein Krankenhaus direkt vor Ort. Vier Banken und eine Sparkasse sind in dem Ostseebad ansässig, so dass alles vorhanden ist, was Sie zum täglichen Leben brauchen.

Verkehrsanbindung

  • Bahnverbindungen ab Bahnhof Eckernförde nach Kiel und Flensburg
  • Regionalbusse nach Kiel, Kappeln, Owschlag, Schleswig und Rendsburg
  • Linienbusverkehr im Stadtgebiet
  • Anbindung an die B 76 und B 203, Anschluss an die A 7 nach 19 Kilometern

Schifffahrt

  • Eckernförde verfügt über vier Häfen:
    • Der Stadthafen dient als Traditionssegler- und Fischereihafen
    • Im Vorhafen liegen Motor- und Segeljachten vor Anker
    • Der Kranzfelder Hafen im Stadtteil Louisenberg ist ein Tiefseehafen der Marine, in dem U-Boote stationiert sind
    • In Borby befindet sich der Jachthafen des SC Eckernförde

Kinderbetreuung

  • Kindertagesstätten und Kindergärten in Eckernförde:
    • Fördezwerge Eckernförde
    • Kindergarten Goosefeld mit Naturgruppe
    • Städtische integrative Kindertagesstätte
    • Städtische Kindertagesstätte Eckernförde Mitte
    • Städtische Kindertagesstätte Püschenwinkel
    • Städtische Kindertagesstätte Eckernförde Nord
    • Waldorfkindergarten Eckernförde
    • Waldorfkindergarten Eckernförde Erlengrund
    • Villa Kunterbunt mit Außenstelle Kinderkrippe im Zollhaus
    • Evangelisch-Lutherische Kindertagesstätte St. Nicolai
    • Evangelisch-Lutherische Kindertagesstätte Borby
    • Egernforde Børnehave (dänischer Kindergarten)
    • Borreby Børnehave (dänischer Kindergarten)

Schullandschaft

  • Grundschulen:
    • Fritz-Reuter-Schule
    • Richard-Vosgerau-Schule
    • Sprottenschule
  • Freie Waldorfschule Eckernförde (offene Ganztagsschule von der Einschulung bis zum Abitur)
  • Gemeinschaftsschulen:
    • Gudewerdt Gemeinschaftsschule
    • Jes-Kruse-Skolen (dänische Gemeinschaftsschule)
    • Peter-Ustinov-Schule (mit Oberstufe)
  • Jungmannschule (Gymnasium)
  • Förderzentren:
    • Pestalozzi-Schule (Förderschwerpunkt Lernen)
    • Schule am Noor (Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung)
    • Sternschule (Förderschwerpunkt Sprache)
  • Berufsbildungszentrum Rendsburg-Eckernförde

Erwachsenenbildung

  • Baltic Sea International Campus (deutsch-chinesisch)
  • Dänische Abendschule
  • Volkshochschule Eckernförde
  • Deutsche Angestellten- Akademie

Grundstücke und Neubaugebiete in Eckernförde

Über freie Baugrundstücke informiert die Kämmerei/Liegenschaften der Stadt Eckernförde. Falls gerade kein Bauland zum Kauf zur Verfügung steht, können Sie sich in die Bauinteressentenliste der Stadt eintragen lassen. Das hat den Vorteil, dass Sie benachrichtigt werden, wenn wieder Grundstücke im Angebot sind. Nach der Bebauung des Neubaugebiets Sonneneck sieht die Stadtplanung weitere Gebiete für die Errichtung von Wohnhäusern vor.

Neubaugebiet Schiefkoppel Süd

Im Süden von Eckernförde ist eine 16,2 Hektar große Fläche für die Errichtung von 150 Wohneinheiten vorgesehen. Hauptsächlich Einfamilienhäuser und Doppelhäuser, die als Erstwohnsitz dienen, sollen im Baugebiet Schiefkoppel Süd entstehen. 1

Ansprechpartner für den Hausbau in Eckernförde

Auskünfte zu freien Baugrundstücken und geplanten Neubaugebieten erteilt die Kämmerei der Stadt Eckernförde 2:

Kämmerei
Rathausmarkt 4 – 6
24340 Eckernförde
Fax: (04351) 710 – 299
Telefon: 04351 710-231 (Ute Schreiber), 04351 710-230 (Torsten Mews)

Neubaugebiete im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Im größten Kreis des Bundeslandes Schleswig-Holstein gibt es neben Eckernförde viele weitere Gemeinden, die attraktive Bauplätze für Wohnhäuser bereithalten. Welche Orte das sind, erfahren Sie auf unserer Seite über den Hausbau an der schleswig-holsteinischen Ostsee. Einen Überblick über das gesamte Bundesland erhalten Sie, wenn Sie unsere Informationen zum Bau eines Hauses in Schleswig-Holstein lesen.

Wir bauen Ihr Massivhaus in Eckernförde

Mit der HausCompagnie haben Sie einen starken Baupartner an Ihrer Seite. Wir bauen Ihr Eigenheim bezugsfertig, so dass Sie direkt einziehen können. Im Preis der HausCompagnie sind viele Extras bereits enthalten. Sie erfahren weitere Einzelheiten zu unserem Alles-inklusive-Massivhaus hier.

Unser Service rund um den Hausbau

Die HausCompagnie unterhält einige Geschäftsstellen in Norddeutschland, in denen Sie einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren können. Die Materialien, die wir für den Bau unserer Häuser verwenden, können Sie schon vor der Planung begutachten. Besuchen Sie einen der Showrooms der HausCompagnie, um sich Verblendsteine, Fenster und mehr ganz genau anzusehen. Damit Sie auch zu Hause Details für Ihr Eigenheim planen können, empfiehlt sich die Bestellung unseres kostenlosen Katalogs zum Hausbau mit vielen inspirierenden Bildern.

 

 

Quellenangaben (Stand: 05.06.2018)

1 Vgl. www.shz.de
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search