Haus in Husum an der Küste vor den nordfriesischen Inseln und südlich von Sylt bauen
Haus in Husum an der Küste vor den nordfriesischen Inseln und südlich von Sylt bauen

Wir bauen Ihr Haus in Husum

Auf Höhe der Nordfriesischen Inseln liegt Husum an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Neben der Altstadt und der Innenstadt setzt sich die Kreisstadt von Nordfriesland aus den Vierteln Nordhusum, Porrenkoog, Osterhusum, Dreimühlen, Rödemis, Kielsburg, Schobüll und dem Gewerbegebiet Ost zusammen. Schobüll wiederum vereint Hockensbüll, Lund und Halebüll.

Da die „graue Stadt am Meer“ auf der einen Seite eine umfangreiche Bildungslandschaft und Kinderbetreuung bietet, andererseits aber auch einen sehr hohen Kultur- und Freizeitwert hat, ist der Hausbau in Husum sowohl für Familien mit Kindern als auch für Paare interessant.

Husum als Lebensraum

Direkt an Husum grenzt nicht nur die Schleswigsche Geest, sondern auch der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer an. Das Schutzgebiet ermöglicht großartige Naturerlebnisse wie das Beobachten von Seehunden und Wattwanderungen.

Husum
Einwohnerzahl 23 000
Besonderheit Kreisstadt
Nordfriesland
Natur
Kultur
Freizeitwert
Einkaufsmöglichkeiten
Medizinische Versorgung
Kinderfreundlichkeit
Bestes Baugebiet für Paare und Familien

Im Sommer laden die Badestellen in Schobüll und am Dockkoog mit ihren Grünstränden zum Schwimmen in der Nordsee ein, während Sie in den kühleren Monaten das Hallenbad und die Saunalandschaft im Husum Bad nutzen können. Im Stadtgebiet gibt es über 25 Kinderspielplätze, einen Bolzplatz, einen Skatepark und eine BMX-Anlage. Die größte unter den Grünanlagen in der Stadt an der Nordsee ist der Husumer Schlosspark.

Die Infrastruktur von Husum

Unbegrenzte Einkaufsmöglichkeiten, ein umfangreiches gastronomisches Angebot sowie vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung machen das Wohnen in Husum angenehm. Die medizinische Versorgung ist ausgezeichnet, denn in der Stadt sind nicht nur zahlreiche Fach- und Allgemeinärzte, sondern auch das Klinikum Nordfriesland ansässig.

Verkehrsanbindung

  • Bahnhof Husum als zentraler Verkehrsknotenpunkt Nordfrieslands:
    • Direkte IC-Verbindung nach Westerland auf Sylt und Hamburg
    • Regionalbahnen nach Kiel und St. Peter-Ording
    • Haltepunkt der Marschbahn auf der Strecke Elmshorn – Westerland
  • Fern- und Stadtbusverkehr
  • Anbindung an die B5

Schifffahrt

  • Fährverkehr zwischen Husum und
    • Pellworm
    • Föhr
    • Amrum
    • Helgoland
    • Sylt
    • Hooge sowie weiteren Halligen
  • Hafenrundfahrten und Schiffsausflüge

Kinderbetreuung

  • Kita Asmussen-Woldsen
  • Dansk Børnehave Husum (Dänischer Kindergarten)
  • DRK-Kindergarten
  • Ev. Kindergarten am Meer (Schobüll)
  • Evangelische Kindertagesstätte Rödemis „Abenteuerland“
  • Ev.-Luth. Bonhoeffer Kindertagesstätte
  • Käte Reiners Kindergarten (inklusive Kindertagesstätte mit Krippengruppe)
  • Kindergarten Kinderschutzbund
  • Kita Kurt-Pohle
  • Waldorfkindergarten Husum
  • Wilhelm-Gehlsen-Kindergarten

Schullandschaft

  • Grundschulen:
    • Bürgerschule Husum
    • Iven-Agßen-Schule
    • Klaus-Groth-Schule
    • Husum Danske Skole (Dänische Grundschule)
  • Weiterführende Schulen:
    • Ferdinand-Tönnies-Schule (Gemeinschaftsschule)
    • Gemeinschaftsschule Husum Nord
    • Husum Danske Skole (Dänische Gemeinschaftsschule)
    • Hermann-Tast-Schule (Gymnasium)
    • Theodor-Storm-Schule (Gymnasium)
    • Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland
  • Förderschulen:
    • Pestalozzischule (Förderzentrum mit sprachheilpädagogischer Abteilung)
    • Rungholtschule (Geistige Entwicklung als Förderschwerpunkt)
  • Kreismusikschule Nordfriesland
  • Volkshochschule Husum
Zimmer im einem Husumer Haus

Baugebiete in Husum

In Husum sind so einige Grundstücke in verschiedenen Neubaugebieten für den privaten Hausbau vorgesehen. Durch den Bebauungsplan Nr. 76 Ostenfelder Straße/Mauweg sind 500 bis 600 m² große Bauplätze für Einfamilienhäuser oder Doppelhäuser im Baugebiet Dreimühlen verfügbar. 1  Diese Baugrundstücke befinden sich im Südosten Husums an der Stadtgrenze zu Mildstedt. Ein Massivhaus mit Blick auf die Husumer Bucht können Sie im Neubaugebiet Siedlung Hockensbüll (Bebauungsplan Nr. 83 2 ) errichten.

Bauvorschriften laut Bebauungsplan

Wenn Sie ein Haus in Husum bauen, müssen Sie die von der Stadtverwaltung zum jeweiligen Neubaugebiet erlassenen Bauvorschriften beachten. Diese Vorgaben betreffen sowohl die Art und das Maß der baulichen Nutzung als auch die Bepflanzung des Grundstücks und die äußere Gestaltung der Gebäude:

Festsetzungen für das Baugebiet Dreimühlen 3

  • Maximal zwei Wohneinheiten pro Einzelhaus oder Doppelhaushälfte
  • Zulässige Gebäudehöhe 9 m
  • Bepflanzung der Wallanlage ausschließlich mit heimischen Arten
  • Verblendmauerwerk ist für Außenwände vorgeschrieben, Teilflächen bis zu 35 % mit anderen Materialien sind zulässig
  • Dachgestaltung: Satteldächer, begrünte Dächer und Solardächer sind erlaubt; zur Eindeckung müssen Dachpfannen oder Dachsteine genutzt werden

Bauvorschriften Siedlung Hockensbüll 4

  • Maximal zwei Wohneinheiten pro Einzelhaus sowie eine pro Doppelhaushälfte oder Reihenhaus sind der Standard, davon abweichend sind auf ausgewählten Baugrundstücken auch Doppelhaushälften oder Reihenhauseinheiten mit zwei Wohnungen zulässig
  • Firsthöhe maximal 9 m bei einem Geschoss, höchstens 12 m bei zwei
  • Mauern aus Palisaden, Garten- oder Pflanzsteinen zur Einfriedung des Grundstücks sind nicht zulässig
  • Besondere Festsetzungen für die Parzellen in den Gebieten WA 1, 2 und 4 bis 9:
    • Außenwandgestaltung mit Verblendmauerwerk, hellfarbenem Putz, hell geschlämmtem Mauerwerk oder Holz
    • Satteldächer mit einer Neigung zwischen 35° und 55°, Ausnahmen sind für begrünte Dächer möglich
    • Für die Eindeckung sind rote, kupferbraune oder mittelgraue Dachpfannen bzw. Dachsteine vorgeschrieben

Ansprechpartner für den Kauf von Bauland in Husum

Nähere Auskünfte zu den Bauplätzen und Grundstückspreisen erteilt die Stadt Husum. Senden Sie per E-Mail oder Post eine formlose Bewerbung mit Ihren Kontaktdaten an die Mitarbeiterschaft im Kämmereiamt/Liegenschaften, wenn Sie zur Interessentenliste eines Baugebiets hinzugefügt und über das Vergabeverfahren der Grundstücke auf dem Laufenden gehalten werden wollen: 5
Michael Schirduan – Telefon: 04841 666-260, E-Mail: michael.schirduan@husum.de
Inka Lütt – Telefon: 04841 666-261, E-Mail: inka.luett@husum.de
Stadt Husum
Kämmereiamt/Liegenschaften
Damm 12
25813 Husum

Weitere Bauplätze in Schleswig-Holstein

Wenn Sie mehr über renommierte Baufirmen und Neubaugebiete im nördlichsten deutschen Bundesland erfahren möchten, sollten Sie unsere Informationen zum Hausbau in Schleswig-Holstein in Augenschein nehmen. Auch in anderen lebenswerten Orten an der Küste sind Grundstücke für Ihr Eigenheim an der Nordsee verfügbar. Werfen Sie einen Blick auf unsere Übersichtsseite zum Hausbau an der schleswig-holsteinischen Nordsee, um zu erfahren, in welchen Gemeinden Bauland erschlossen ist.

Wir bauen Ihr Haus mit Nordseeblick in Husum

Mit der HausCompagnie haben Sie einen erfahrenen Baupartner an Ihrer Seite. Warum das Bauen mit uns so einfach und sicher ist, verraten Ihnen unsere detaillierten Ausführungen zum Hausbau mit der HausCompagnie. Zu den vielen modernen Häusern, welche die HausCompagnie bereits errichtet hat, gehört auch dieser aparte Winkelbungalow in Husum.

Persönliche Beratung bei der HausCompagnie

Falls Sie Unterstützung bei der Suche nach einem Baugrundstück wünschen oder ein individualisiertes Beratungsgespräch für Ihren Hausbau in Husum vereinbaren möchten, genügt ein kurzer Anruf. Nutzen Sie unseren Überblick über die Geschäftsstellen der HausCompagnie mit Kontaktdaten und wählen Sie die Telefonnummer der Filiale, in der Sie einen Termin ausmachen möchten.

 

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search