Haus in Pinneberg bauen

Bauen in der Kreisstadt Pinneberg

Gerade einmal 20 Kilometer nordwestlich von Hamburg liegt Pinneberg. Die Kreisstadt gehört zum Bundesland Schleswig-Holstein, der ihr zugeordnete Landkreis heißt ebenfalls Pinneberg. Seit 2011 befindet sich der Sitz der Kreisverwaltung jedoch in Elmshorn. Pinneberg ist Teil der Metropolregion Hamburg und besitzt eine ausgezeichnete Anbindung an die Hansestadt. Das Umland ist von Baumschulen geprägt, in der Kreisstadt steht das Baumschulmuseum, das einzige seiner Art in ganz Deutschland.

Pinneberg gliedert sich in die Stadtteile Zentrum, Quellental, Thesdorf, Eggerstedt, Pinnebergerdorf und Waldenau-Datum. Nördlich der Kreisstadt liegen die Gemeinden Prisdorf, Kummerfeld und Borstel-Hohenraden. Halstenbek, Tangstedt und Rellingen grenzen im Osten Pinnebergs an, während Schenefeld und Hamburg südlich von Pinneberg liegen.  Nach Westen hin erstreckt sich die Nachbargemeinde Appen.

Pinneberg
Einwohnerzahl 43 000
Besonderheit Kreisstadt Pinneberg
Natur
Kultur
Freizeitwert
Einkaufsmöglichkeiten
Medizinische Versorgung
Kinderfreundlichkeit
Bestes Baugebiet für Pendler (Hamburg)

Pinneberg als Lebensraum

In Pinneberg haben sich viele Pendler niedergelassen, die in Hamburg arbeiten und das kulturelle Angebot der Hansestadt nutzen. Rund 40 Spielplätze, für die zum Teil eine Altersbeschränkung festgesetzt ist, sind im Stadtgebiet vorhanden. Bolzplätze, Trimmpfade und eine Skateanlage ergänzen das Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche.

Zwischen Pinneberg und der weiter südlich gelegenen Elbe befindet sich mit dem Regionalpark Wedeler Au ein beliebtes Naherholungsgebiet. Das Leben in Pinneberg vereint die Annehmlichkeiten der nahegelegenen Metropole Hamburg mit einem ruhigen Zuhause außerhalb der Großstadt.

Die Infrastruktur von Pinneberg

Überschaubare Passagen und die Fußgängerzone „Dingstätt“ stehen in Pinneberg zum Einkaufen zur Verfügung, der Einzelhandel hat allerdings wegen der Nähe zu Hamburg einen schweren Stand in der Kreisstadt. Dahingegen ist das medizinische Angebot sehr gut, denn eine stattliche Anzahl an Fach- und Allgemeinärzten und das Klinikum Pinneberg kümmern sich um die Gesundheit der Einwohner.

Verkehrsanbindung

  • Bahnhof Pinneberg als zentraler Verkehrsknotenpunkt:
    • Haltepunkt für Regionalzüge auf den Strecken:
      • Flensburg – Hamburg Hbf
      • Kiel – Hamburg Hbf
      • Itzehoe – Hamburg Hbf
      • Itzehie/Wrist – Hamburg-Altona
    • Endstation der von Stade über Hamburg kommenden S-Bahn, eine weitere S-Bahn-Station befindet sich im Pinneberger Stadtteil Thesdorf
  • Stadtbusverkehr, Regionalbusverkehr und Fernbusverkehr
  • Pinneberg besitzt drei Anschlussstellen an die A 23

Kinderbetreuung

  • Kindertagesstätten und Kindergärten in Pinneberg:
    • Ev. Kindergarten Hindenburgdamm „Bunte Grashüpfer“
    • Ev. Kindertagesstätte Waldenau im Kindertagesstättenwerk Pinneberg
    • Ev. Kindertagesstätte der Lutherkirchengemeinde
    • Ev. Kindertagesstätte der Heilig-Geist-Kirchengemeinde
    • Städtischer Kindergarten Außenstelle Saarlandstraßen
    • Waldkinder e. V. – Waldkindergarten im Pinneberger Fahlt
    • Kindertagesstätte Wittekstraße (Integrationsgruppen)
  • Kitas mit Krippenplätzen:
    • AWO-Kindertagesstätte Dolli-Einstein-Haus (mit Außenstelle)
    • AWO-Kindertagesstätte Pfiffikus
    • AWO-Kindertagesstätte Traumland
    • Ev. Kindertagesstätte Thesdorf „Die Senfkörner“
    • FRÖBEL-Kindergarten An der Raa
    • Kath. Kindertagesstätte St. Michael
    • Städtischer Kindergarten
    • WABE-Kindertagesstätte Bismarckstraße
    • WABE-Kindertagesstätte Parkstadt
    • Kindertagesstätte Waldstraße e. V.
    • Kindergarten Zwergentreff e. V.
  • Spielstuben:
    • Ev.- Luth. Lutherkirche Pinneberg
    • Evangelische Familienbildung Pinneberg
  • Kinderkrippen:
    • Ev. Krippe Waldenau „Die Kirchenmäuse“
  • Kindertagespflege:
    • Evangelische Familienbildung Pinneberg

Schullandschaft

  • Grundschulen:
    • Hans-Claussen-Schule
  • Betreute Grundschulen
    • Grundschule Rübekamp (offene Ganztagsschule)
    • Grundschule Thesdorf (offene Ganztagsschule)
    • Grundschule Waldenau (verlässliche Grundschule)
    • Helene-Lange-Schule (verlässliche Grundschule)
  • Grund- und Gemeinschaftsschulen:
    • Grund- und Gemeinschaftsschule Pinneberg (offene Ganztagsschule)
    • Johann-Comenius-Schule Thesdorf (verbindliche Ganztagsschule mit gymnasialer Oberstufe)
    • Schulzentrum Nord (offene Ganztagsschule)
  • Gymnasien:
    • Johannes-Brahms-Schule (offene Ganztagsschule)
    • Theodor-Heuss-Schule (offene Ganztagsschule)
  • Förderzentrum Pinneberg
  • Schülerschule (offene Ganztagsschule)
  • International School Campus
  • Musikschule Pinneberg
  • Volkshochschule Pinneberg

Urban bauen im Kreis Pinneberg

Durch die Erschließung vieler Neubaugebiete hat die Bevölkerung Pinnebergs zugenommen. Die meisten Grundstücke der Gebiete Rosenfeld, Vogelsiedlung und Kaserne Eggerstedt sind inzwischen mit Häusern bebaut. In den Bebauungsplänen der Stadt sind aber schon neue Baugebiete vorgesehen, wie die Fläche zwischen der Waldstraße und dem Damm in Pinnberg 1.

Ansprechpartner für den Hausbau in Pinneberg

Für alle Fragen rund um den Hausbau in Pinneberg oder zu Baugrundstücken ist das Bauamt der Kreisstadt der richtige Ansprechpartner:

Stadt Pinneberg (Rathaus)
Fachdienst Stadt- und Landschaftsplanung
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Leiter des Fachdienstes Stadt- und Landschaftsplanung: Axel Teschke
Telefon: 04101 211 265
Fax:       04101 211 77265
E-Mail:  Teschke@stadtverwaltung.pinneberg.de

Öffnungszeiten Bauamt Pinneberg

Montag, Donnerstag, Freitag
8:30 – 12:30 Uhr
Dienstag
8:30 – 12:30 Uhr und 14:30 – 18:00 Uhr
Am Mittwoch geschlossen

Geplante Neubaugebiete im Kreis Pinneberg

Nicht nur in der Kreisstadt, auch in den umliegenden Städten und Gemeinden wird Bauland erschlossen. Auch wenn der Kreis Pinneberg im Einzugsgebiet von Hamburg liegt, gibt es für jeden Lebensstil das passende Grundstück. Bauen Sie ein modernes Haus in Elmshorn, der größten Stadt im Kreis Pinneberg, oder verwirklichen Sie ein idyllisches Heim in der kleinsten Gemeinde Bullenkuhlen, die nicht einmal 400 Einwohner hat. Auskünfte zu geplanten und aktuellen Baugebieten erteilt der Fachdienst Planen und Bauen der Kreisverwaltung Pinneberg in Elmshorn 2:

Kreisverwaltung Pinneberg
Kurt-Wagener-Straße 11
25337 Elmshorn

Fachdienstleitung Planen und Bauen: Herr Krey
Telefon:  04121 4502 4460
Fax:  04121 4502 94460
E-Mail:  p.krey@kreis-pinneberg.de

Neubaugebiete für den Hausbau in Schleswig-Holstein

Wenn Sie sich ein Eigenheim im Grünen wünschen, ist der Bau eines Hauses im Binnenland Schleswig-Holsteins genau das Richtige für Sie. Das zwischen zwei Meeren liegende Bundesland bietet mit seinen ausgedehnten Küsten an Nordsee und Ostsee aber auch die Gelegenheit, einen Bungalow am Meer zu bauen. Falls Sie sich bisher noch nicht für eine Region entscheiden konnten, hilft Ihnen sicher unser Ratgeber zum Bauen in Schleswig-Holstein weiter.

Hauscompagnie Häuser in Pinneberg

Hauscompagnie-Haus in Pinneberg kaufen

Kaufen Sie ein Haus in Pinneberg ohne Makler

Wozu brauchen Sie einen Makler, der hohe Gebühren erhebt, wenn Sie ein nagelneues und bezugsfertiges Haus direkt von einem erfahrenen Bauunternehmen kaufen können, das in Pinneberg als Bauträger agiert? Die HausCompagnie baut in der Kreisstadt vier Doppelhäuser und ein Einfamilienhaus. Zum Verkauf stehen auch einzelne Doppelhaushälften. Sie finden hier weitere Informationen zum Kauf eines modernen Eigenheims in Pinneberg von der HausCompagnie.

Individuelle Planung beim Hausbau mit der HausCompagnie

Auch beim Bau Ihres Traumhauses stehen wir Ihnen zur Seite. Die Mitarbeiter der HausCompagnie gehen auf Ihre besonderen Wünsche ein und beraten Sie ausführlich zu allen Haustypen und Grundrissen, wenn Sie sich noch nicht für ein Hausmodell entschieden haben. Einen persönlichen Termin können Sie in jeder Geschäftsstelle vereinbaren. Sie finden die Adressen und Kontaktdaten unserer Filialen in Norddeutschland hier.

Hausbau-Katalog gratis bestellen

Nutzen Sie die Zeit bis zum Beratungsgespräch und blättern Sie durch die Broschüre der HausCompagnie. Sie können den Hausbau-Katalog hier kostenfrei bestellen. Schauen Sie sich die zahlreichen Bilder von unseren Häusern und Einrichtungsbeispielen an, um sich Inspirationen für die Planung Ihres Eigenheims zu holen.

Quellenangaben (Stand: 05.06.2018)

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search